Teilprojekt › SH-Baumkurre

PDF-Download SH-Baumkurre ››

SH-Baumkurre
Rohrlänge Benutzung des alten Kurrenschuhs
Raddurchmesser 0,66 m
Gewicht Kurrenschuh und Rad 176 kg

Maßgeschneidert für den jeweiligen Kutterbedarf.
  • Anschlagspunkte für Netz und Grundkette frei wählbar
  • Minimierung des Widerstands im Wasser durch patentierte achsenversetzte Aufhängung von Kurre, Netz und Rollen
  • Erhöhte Wartungsfreundlichkeit durch Wegfall von verschleißintensiven Kufen
  • Verbesserter Umweltschutz durch bodenschonende Räder
  • Salzwasserbeständiger Radkörper aus „Kunststoff“
  • Hohe Tragfähigkeit bis zu 2.800 kg (je Rad)
  • Gummimischung verbindet Felge mit Radkörper
  • Stoß- und schwingungsdämpfend bei Hindernissen am Boden
  • Gleitlagerbundbuchse als Lagersitz
  • Reduzierung der Gesamtwiderstandskraft
  • Reduzierung des Kraftstoƒ verbrauchs und dess CO2-Ausstoßes
  • Langlebigkeit durch hochwertigen salzwasserbeständigen Edelstahl V4A, 1.4571
  • Kurrschuhe drehend zum Kurbaum gelagert
Kurrenschuh und Rad
Kurrenschuh und Rad
Grundkettenaufhängung
Grundkettenaufhängung
Radaufhängung
Radaufhängung
OPTION: BERATUNG

Gerne erfassen wir mit umfangreicher Messtechnik die Energieverbräuche ihres Kutters und beraten Sie bei Energieeffizienzmaßnahmen.